Battlefield Hardline Day Z Arma III Counter Strike: Global Offensive
Lade Livestreams, Webseite Fertig zur Benutzung
Forum: WarThunder [Antworten: 1 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
Video War Thunder Tanks
Video War Thunder Tanks
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: WarThunder
29.09.2016
Forum: Battlefield 4 [Antworten: 1 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
NEUER BATTLEFILED 4 PATCH
NEUER BATTLEFILED 4 PATCH
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: Battlefield 4
29.09.2016
Forum: Call of Duty - Black Ops [Antworten: 8 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
Black Ops 3!!
Black Ops 3!!
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: Call of Duty - Black Ops
29.09.2016
Forum: Spiele [Antworten: 1 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
Need for speed
Need for speed
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: Spiele
29.09.2016
Forum: DayZ Standalone [Antworten: 3 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
Fahrzeugliste der Standalone (Ingame)
Fahrzeugliste der Standalone (Ingame)
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: DayZ Standalone
29.09.2016
Forum: Spiele [Antworten: 2 Letzter Beitrag: 29.09.2016 von The Stigm4 ]
Escape from Tarkov
Escape from Tarkov
Letzter Beitrag: The Stigm4
Forum: Spiele
29.09.2016


Neuigkeiten

AMD vs. Intel CPU

geschrieben von The Stigm4 - 23.02.2017 [ keine Kommentare ]




AMD überholt zum ersten mal nach langer Zeit Intel im CPU vergleich und bleibt Preislich wie fast immer deutlich unter der Intel Preismarke.

AMD gibt seine ersten drei Ryzen-7-CPUs ab heute Abend um 19:00 Uhr zum Vorverkauf frei. Unter anderem Amazon, Alternate und Mindfactory nehmen Vorbestellungen entgegen, die ab dem 02. März ausgeliefert werden. Das Topmodell stellt der Ryzen 7 1800X dar, der einen vollaktivierten Summit-Ridge-Chip mit acht Kernen, SMT (16 Threads), 4 MiByte L2- und 16 MiByte L3-Cache, 3,6 GHz Basistakt und 4,0 GHz Boost erhält. Der Preis beläuft sich auf 499 US-Dollar. Der Ryzen 7 1700X taktet mit 3,4 beziehungsweise 3,8 GHz und kostet 399 US-Dollar. Beide können mit der Extended Frequency Range (XFR) umgehen, sich also je nach thermischen und elektrischen Eigenschaften eigenständig übertakten. Der Ryzen 7 1700 kommt mit einem Basistakt von 3,0 GHz aus, passt dafür aber in ein TDP-Korsett von 65 statt 95 Watt. Der Boost ist mit 3,7 GHz weiterhin hoch, XFR wird im engeren Rahmen ebenfalls unterstützt.

n/a
Weitere Mitspieler für BF1 und ARMA 3 gesucht!

geschrieben von quantum2k6 - 05.09.2016 [ 4 Kommentare, letzter von 1ManArmy - 30.09.2016 - 21:15 ]

Für die bereiche Battlefield 1 und Arma 3 suchen wir weiterhin aktive Mitglieder die sich unseren Stammgruppen anschliessen möchten.

Ihr seid über 18 Jahre alt und habt lust den Gegner mit Teamwork und Feuerkraft zu zerlegen?!


Dann meldet euch einfach auf unserem Teamspeak 3 Server.


Adresse: 62.104.20.142:10079


Wir bieten zum release von Battlefield 1 wieder einen eigenen RANKED Gameserver an!



n/a
ICQ: ?Comeback der Chat-Software im neuen Gewand

geschrieben von - 23.03.2016 [ 4 Kommentare, letzter von - 22.04.2016 - 19:06 ]

ICQ: Comeback der Chat-Software im neuen Gewand



23.03.2016 um 15:46 Uhr: ICQ war vor einigen Jahren die unangefochtene Nummer 1 der Messenger. Heute buhlen Whatsapp, Threema, Telegram und Co. um die Gunst der Chat-User. Doch jetzt kommt ICQ im frischen Gewand und neuen Funktionen im Gepäck zurück. Warum der Messenger vielleicht doch noch einen zweiten Frühling erleben könnte, verraten wir euch in dieser Meldung.

Vor Jahren war das Chatprogramm ICQ (Homophon für I seek you "Ich suche dich") aus keinem Betriebssystem wegzudenken. Der Messenger verknüpfte sämtliche Freunde in einer übersichtlichen Liste. Updates sorgten immer wieder für frischen Wind. So hielten im Laufe der Jahre Spiele, Soundeffekte und umfangreiche Funktionen Einzug in ICQ. Doch dann wurde der beliebte Messenger von Facebook, Whatsapp und Co. Schritt für Schritt abgelöst.

Doch ICQ kommt zurück! Mittlerweile gehört der Chat-Dienst zur Mail.ru-Gruppe, auch bekannt durch die russische Plattform "Vkontakte". Der Betreiber bringt das Programm mit einer umfangreichen Funktionspalette zurück auf den PC und die mobilen Geräte. Unter anderem gibt es Gruppenchats in der neuen Version, die es Usern erlauben, mit mehreren Gesprächspartnern Konversationen zu führen. Außerdem werden "qualitativ hochwertige Videochats" versprochen. Für die Datenübertragung lässt ICQ 10 bis zu 4GB zu - eine ganze Menge für einen Messenger. Auch die Geschwindigkeit der übermittelten Daten soll sich gegenüber den älteren Versionen verbessert haben.

Was wäre ein modernes Chat-Programm ohne Emojis, Sticker und Bilder, die versendet werden können? Das dachten sich auch die Entwickler und spendieren ICQ 10 eine ganze Menge Smileys und anderen Bild-Content, der sich auf Knopfdruck verschicken lässt. In Sachen Design hat das Unternehmen ebenfalls etwas im Petto: Grunderneuert soll der Messenger daherkommen und bei den "Großen" mitspielen. Habt ihr ICQ früher genutzt? Schreibt uns in die Comments!

Quelle
Donate
powered by
LMP Design
Uhren Lantz
Shoutbox
Teamspeak